Menu
Menü
X

Willkommen in der Limesgemeinde

Für weitere Informationen bitte auf das Bild der Nachricht klicken.

Aktuelles

20.11.2021 kh

NEU: Digitalwerkstatt

Ab dem 25.11. besteht jeden Donnerstag zwischen 16:00 und 20:00 Uhr die Möglichkeit, sich digital helfen zu lassen, um besser mit einem Smartphone oder Iphone, aber auch insbesondere mit einem Tablet / IPad Zugang zur digitalen Welt zu bekommen. (... mehr)

13.11.2021 kh

Smartphone entdecken Mi. 24.11. / 10:00 Uhr

In kleiner Gruppe gibt es 14-tägig mittwochs die Gelegenheit sich mit dem Smartphone (nur für Androidnutzer/innen) vertraut zu machen, Fragen zu stellen und gegenseitig voneinander zu lernen. (... weiter)

12.11.2021 kh

Advent im Glas mit den Boomerangs

Am Donnersag, 2.12. um 19:30 Uhr wollen wir kleine kunstvolle (Einmach-)Gläser als Geschenk dekorieren. Bitte schöne kleine Schraubgläser sammeln und mitbringen. Wir wollen sie füllen z.B. mit einer Kakaomischung, Zutaten für schnelle Adventsplätzchen oder einer Teemischung. (...weiter)

11.11.2021 kh

Meditation Dienstag 18:30 Uhr

Immer dienstags gehts weiter mit Meditation und Körperentspannung. Am letzten Dienstag des Monats ist die Meditation im Kirchraum geplant. An den sonstigen Dienstagen bleibt sie wöchentlich ONLINE. (...mehr)

11.11.2021 kh

Lebendiger Adventskalender am 9. Dezember

Auch in diesem Jahr gestalten die Boomerangs wieder ein Türchen des lebendigen Adventskalenders um 18:00 Uhr mit musikalischer Unterstützung von Gretha Park

Nachrichten aus der EKHN

Dürre in Simbabwe
28.11.2021 vr

Brot für die Welt-Aktion 2022 gestartet: Klima im Blick

Unter den Folgen der fortschreitenden Klimakrise leiden besonders stark die Menschen im Globalen Süden, obwohl sie am wenigsten zu seiner Entstehung beigetragen haben. Deshalb ruft die evangelische Aktion "Brot für die Welt" zu Spenden für die notleidenden Menschen auf. Die diesjährige Aktion wurde regional mit einem Gottesdienst eröffnet.

ekhn2030
27.11.2021 vr

Kirchenreform: Mehr Team, weniger Gebäude und digitale Jugendarbeit

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat auf ihrer am Samstag zu Ende gegangenen Online-Tagung die Arbeit am umfassenden Zukunftsprozess „ekhn2030“ fortgesetzt. Die 140 Delegierten des mit einem Parlament vergleichbaren Kirchengremiums debattierten unter anderem über eine verstärkte Zusammenarbeit vor Ort, die Konzentration des Gebäudebestandes und die Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit.

top